Firmengeschichte

Das Unternehmen Würmli & Söhne wurde im Jahr 2002 als Kollektivgesellschaft gegründet.

Die Inhaber Raphael (Vater), und die Gebrüder Michael und Andreas Würmli bauten sich ein Unternehmen auf, welches sich rasch etablierte. Erfolgreich können sie sich dank ihren umfassenden Dienstleistungen und Lösungen nach Mass in den Bereichen Gartenbau, Forst- und Erdarbeiten behaupten. Das familiäre Umfeld und die Kundennähe sind die Stützpfeiler des Unternehmens und verschaffen Wettbewerbsvorteile. Um weiterhin zukunftsorientiert und marktgerecht zu bleiben, haben sich die Inhaber entschieden, ihre Kollektivgesellschaft per 1. Januar 2007 in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln. 

Im Jahr 2011 zog sich Raphael Würmli aus der Firma zurück um sich voll und ganz der Landwirtschaft und dem Verkauf von Brennholz zu widmen. Mit der Bewilligung für den Bau eines eigenen Werkhofes im Schürli 9 in Bäretswil entstand in der Zeit vom April 2015 bis April 2017 ein Firmensitz, der auf die Bedürfnisse des Betriebes zugeschnitten ist. Veränderungen gehören zu einem lebendigen Unternehmen. So entschloss sich Michael Würmli per Ende Februar 2021 die Firma nach langjähriger Tätigkeit im Forst und Gartenbau zu verlassen um sich neu zu Orientieren.

Zusammen mit unserem langjährigen Team stehen wir Ihnen weiterhin zur Seite und unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und unserem Wissen bei der Umsetzung Ihrer Wünsche und Projekte. Wir sind überzeugt Ihnen auch in Zukunft unsere fachkundigen Dienstleistungen in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen.

Team

Andreas Würmli


Geschäftsführer / Ansprechsperson